Volksfest-Cup 2013 wegen Wetter abgesagt!

Wettersituation:
Auch am Sonntagnachmittag wird der Stuttgarter Raum noch von einem Höhentief beeinflusst. Dieses ist verbunden mit starker Bewölkung, Regen und Labilität. Zwar könnte es passieren, dass die Bewölkung über Stuttgart nachmittags auflockert, aber in dem Moment wo sich die Sonne bis zum Boden durchkämpft, ist mit thermischer Turbulenz und Böen im Höhenband bis 800 Meter zu rechnen – dem Bereich in dem die Ballone starten, fahren und landen. Zwar gibt es bei optimistischer Sichtweise eine geringe Chance auf ein kleines Wetterfenster, aber aufgrund der besonderen Lage des Startplatzes für den Volksfest-Cup innerhalb des Stadtgebietes schätzen die Veranstalter es als nicht ausreichend für eine sichere Durchführung der Wettfahrt an. Denn es müssen nicht nur sichere Bedingungen für den Start gegeben sein, auch muss es von der Planung her sicher sein, dass die Ballone ausreichend Fahrzeit zur Verfügung haben, um einen Landeplatz ausserhalb bebauten Gebietes zu erreichen.

Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, den Volksfest-Cup für Ballone 2013 abzusagen!