Archive

Leser der Stuttgarter Zeitung dürfen beim Aufbau eines Ballons selbst Hand anlegen

DSC_4492DSC_4506

Samstag 20.8.  16:00 Uhr Sattelplatz (Startplatz des Stuttgarter Ballonclubs)

12 Leser der Stuttgarter Zeitung informieren sich über den Ballonclub und seine Aktivitäten.

Alle dürfen mithelfen. Handschuhe werden verteilt, Ballon und Hülle werden aus dem Ballonhänger gezogen. Der Brenner wird mit Hilfe der Gäste auf den Korb gesetzt. Anschließend die Instrumentierung des Korbs (Funkgerät, Transponder, Höhenmesser und Bordpapiere) durch die Gäste unter der Anleitung des Piloten Claude Oughoerligan. Jetzt wird der Ballon ausgelegt und gefüllt. Auch da helfen die Gäste mit Begeisterung. Der Ballon steht für einige Zeit und wird dann wieder zusammengelegt, da ein Start bei dieser Wetterlage nicht möglich war. Der zweite Teil der Veranstaltung spielte sich in unserer Ballonhalle ab. Bei Brezeln und Getränken bekamen die Teilnehmer eine ausführliche Lehrstunde über alles was mit Ballonen zu tun hat. Albrecht Munz führte kompetent durch die Geschichte der Ballone und erklärte auch die unterschiedlichen Ballontypen. Zum Abschluß wurde noch ein Modellballon von Götz Brachert in der Halle aufgebaut, soweit dies möglich war. Zufriedene Gäste wurden jetzt verabschiedet und zum Startplatz zurück zur ihren Autos gefahren.