Archiv des Autors: Judith Parkinson

Volksfestwettfahrt auch am Sonntag 08.10. abgesagt

Auch die letzten Wetterläufe haben keine Änderung zur Prognose gebracht, weswegen wir schweren Herzens die Wettfahrt auch heute absagen müssen.

Ein großer Dank geht an alle, die sich im Vorfeld der Verantstaltung engagiert haben, damit unsere Volksfestwettfahrt reibungslos ablaufen kann. Danke auch an alle unsere Teilnehmer, ohne die das Spektakel der Wettfahrt nur halb so schön wäre.

 

Erste Wetterprognose für die Volksfestwettfahrt

Für uns ist jede unserer Wettfahrten etwas Besonderes. Durch die Lage des Startplatzes mitten in der Stadt und dem fast daneben liegenden Flughafen ist die Durchführung der Wettfahrt immer stark abhängig von der Wetterlage. Windrichtung und -geschwindigkeit müssen stimmen und das Wetter muss stabil genug sein, um eine sichere Fahrt für alle aus der Stadt heraus garantieren zu können. Daher verfolgen wir das Wettergeschehen bereits einige Tage vor der Wettfahrt. Unser Wetterberater Lothar Aeckerle hat eine erste Darstellung der vorraussichtlichen Wetterlage am Wochenende, basierend auf den aktuellen Wetterdaten, bereit gestellt:

Wetteraussichten zur Volksfestwettfahrt
Wetterberatung Lothar Aeckerle

Am kommenden Wochenende liegt Süddeutschland am Rande eines Höhentroges mit Zentrum über der Ostsee. Parallel dazu versucht zwar ein Ableger des Azorenhochs bodennah seinen Einfluss auf Mitteleuropa weiter auszuweiten, ist aber in seiner Konsistenz zu schwach um deutliche Absinkvorgänge einzuleiten. Diese Konstellation hat einen entscheidenden Nachteil, es macht die Vorhersage dadurch nicht einfacher. Kurzum, von Lauf zu Lauf unterscheiden sich die Modelle bis zum heutigen Tag derart, dass eine sichere Prognose für die Ausrichtung einer Ballonwettfahrt an einem der beiden Tage, Samstag oder Sonntag noch nicht möglich ist. Grund dafür ist die wechselnde Intensität sowie die zeitliche Verschiebung des Höhentiefs. Zudem werden noch kurzwellige bodennahe Anteile den Trog umlaufen, die Deutschland in einer unbekannten zeitlichen Abfolge überqueren werden und in Staffeln polar-maritime Luftmassen bis zu den Alpen lenken. In der labil eingeflossenen Meeresluft, wird es daher immer wieder zu einzelnen kräftigen Schauern kommen. Zeitweise kann es auch mal länger regnen, da zudem noch ein Randtief über der Nordsee, Deutschland rasch überquert. Seine Kaltfront würde zum derzeitigen Stand Sonntag die Alpen erreichen. Da auch die Oberwinde (850 hpa Fläche) recht flott (25-30 Knoten) unterwegs sind, kann es in den konvektiven Umlagerungen zu einzelnen kräftigen Böen kommen. Trockene Phasen mit geringerer Bewölkung und annehmbaren Windgeschwindigkeiten für ein fahrbares „Fenster“ sind zum gegenwertigen Zeitpunkt allerdings auch noch nicht ganz auszuschließen.
Eine Aktualisierung folgt.

Geopotenzial 500 hpa Fläche Samstag 12 Uhr UTC – Sonntag ähnlich (grün eingefärbt mit schwarzen Linien Höhentrog)

Vereinsfahrt

Kurz vor Jahresende haben wir einen Vereinsausflug gemacht, wie es sich für Ballonfahrer gehört mit dem Ballon. 40 begeisterte Mitglieder fanden sich morgens um 8 Uhr in der Ballonhalle ein, wo erstmal ausgiebig gefrühstückt wurde bevor es mit 6 Ballonen zum Startplatz ging. Nach 2,5h Fahrt waren dann auch fast alle in der Luft gewesen und man setzte zur Landung im Rheintal an. Nach dem langen Tag machten sich alle nach ihrer Rückkehr über die Pizza her 🙂

Ein großer Dank geht an alle, die geholfen haben diesen Tag so zu verwirklichen. Insbesondere möchten wir dem DFSV herzlich danken, dass er uns den Jugendballon für diese Fahrt zur Verfügung gestellt hat. Gerade die Jungen freuen sich immer über den „Drachenballon“ 😉

  20161204_085748 20161204_101349sdc10085 sdc10087sdc10089 20161204_11430420161204_113941 2015-05-18-00-51-1515284109_1832283123673568_2579962602766946343_n 15326483_1832283273673553_7706824239132012583_n15230750_1832283150340232_3792548094470718336_n 20161204_15202215285077_1832283320340215_7898675791223122081_n 20161204_152241       

30. Okt. 2016 Start in Degerloch anlässlich des verkaufsoffenen Sonntag/Kirbe und Alpenüberquerung mit dem Gasballon geplant.

Unser nächste Veranstaltung ist am Sonntag anlässlich der Kirbe und des verkaufsoffenen Sonntag in Degerloch. Wir werden ab ca. 12:00 Uhr im Ramsbachtal Degerloch, Einmündung der Grossen Falterstrasse ins Tal unterhalb des Traifelbergplatzes mit den Vorbereitungen beginnen und von dort aus dann gegen 13:00 Uhr mit dem Ballon starten.

Die Crew der BSG trifft sich ab 11:00 Uhr an unserer Ballonhalle in Stuttgart Münster .

Gruss Ballonsportgruppe Stuttgart e.V.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Des weitern wird morgen früh um 04:00 Uhr UTC unser Gasballon D-OSTZ Stuttgarter Hofbräu zu einer Alpenüberquerung in Richtung Italien aufbrechen.
Wenn die Technik mit macht kann die Fahrt unter dem folgenden Link online mit verfolgt werden.

Alpenüberquerung D-OSTZ 30. 10. 2016
http://share.findmespot.com/shared/faces/viewspots.jsp?glId=0fYc9JkGFxyRaR3JfjD8C6EgQq2L91yDG

Wir wünschen dem Team viel Erfolg und Glück ab!!

Ballontaufe

Gestern haben wir unseren neuen Sportballon getauft. Auch bei etwas windigeren Wetter haben sich einige unsere Vereinsmitglieder und auch ein paar Schaulustige eingefunden, um dem Ballon ‚allzeit Glück ab und gut land‘ zu wünschen. Für Verpflegung war natürlich gesorgt. Hier sind einige Impressionen:

sdc13031 sdc13014 sdc13009  sdc12996 sdc12983 sdc12993 sdc12989  sdc12981